Literatur

Prä- und perinatale Psychotherapie Teil 1

Empfehlenswerte Basisliteratur – ausführliche Liste weiter unten

  • Ludwig Janus: Wie die Seele entsteht, Mattes, Heidelberg 1997
  • Thomas Verny, Pamela Weintraub: Das Baby von Morgen. Bewußtes Elternsein von der Empfängnis bis ins Säuglingsalter, Zweitausendeins, Frankfurt 2003
  • György Hidas, Jenö Raffai: Nabelschnur der Seele. Psychoanalytisch orientierte Förderung der vorgeburtlichen Bindung zwischen Mutter und Baby, Psychosozial-Verlag, Gießen 2006
  • Klaus Evertz/Ludwig Janus/Rupert Linder: Lehrbuch der Pränatalen Psychologie, Mattes Verlag, Heidelberg 2014
  • Thomas Harms: Körperpsychotherapie mit Säuglingen und Eltern, Psychosozial-Verlag, Gießen 2016
  • Ann Diamond Weinstein: Prenatal Development and Parent’s Lived Experience. How early events shape our psychophysiology and relationships. Norton, New York 2016
  • Karlton Terry: Vom Schreien zum Schmusen, Vom Weinen zur Wonne. Babys verstehen und heilen. ISBN 978-3-7142-0035-5

 

Körperpsychotherapie / Traumatherapie

  • Jack Rosenberg/Marjorie Rand/Diane Asay: Körper, Selbst und Seele. Ein Weg zur Integration, Transform 1989
  • Peter Levine: Trauma-Heilung. Synthesis, 1998
  • Babette Rothschild: Der Körper erinnert sich. Die Psychophysiologie des Traumas und der Traumabehandlung, Synthesis
  • Robert Scaer: The Trauma Spectrum, Norton 2005
  • Pat Ogden/Kekuni Minton/Clare Pain: Trauma and the Body. A sensorimotor approach to psychotherapy, Norton, New York 2006
  • David Wallin: Attachment in Psychotherapy. Guilford Press, New York 2007
  • Peter Levine: Sprache ohne Worte. Wie unser Körper Trauma verarbeitet und uns in die innere Balance zurückführt, Kasel 2010
  • Allan Shore: The science of the art of psychotherapy, Norton, New York 2012
  • Laurence Heller: Healing Developmental Trauma, North Atlantic Books, Berkeley 2012
  • Bessel van der Kolk: Traumaspuren in Gehirn, Geist und Körper und wie man sie heilen kann, G.P. Probst Verlag 2016

 

Depression

  • Mark Williams/John Teasdale/Zindel Segal/Jon Kabat-Zinn: Der achtsame Weg durch die Depression, Arbor 2009

 

Für Paare

  • Jack Lee Rosenberg/Bevely Kitaen-Morse: The Intimate Couple. Turner, Atlanta 1996
  • David Schnarch: Die Psychologie sexueller Leidenschaft, Klett-Cotta 2007
  • David Schnarch: Intimität und Verlangen, Klett-Cotta 2011
  • Ulrich Clement: Guter Sex trotz Liebe, Ullstein, München 2008
  • Ulrich Clement: Wenn Liebe fremdgeht. Vom richtigen Umgang mit Affären, Ullstein 2011
  • Marion Solomon/Stan Tatkin: Liebe und Krieg in Paarbeziehungen: Verbundenheit, Ungebundenheit und wechselseitige Regulation in der Paartherapie, Junfermann, Paderborn 2013
  • Jan Bleckwedel: Entwicklungsdimensionen der Liebe. Wie Paarbeziehungen sich entfalten können, V&R, Göttingen 2014
  • Katherine Woodward Thomas: Lass uns in Frieden auseinandergehen. Wenn die Liebe endet … Die 5 Schritte des ‚conscious uncoupling‘, Integral Verlag, München 2016

 

Für Frauen

  • David Deida: Du bist Liebe: Männer, Sex und tiefes Liebesglück – ein Ratgeber (nicht nur) für Frauen, Kamphausen 2008

 

Für Männer

  • David Deida: Der Weg des wahren Mannes. Ein Leitfaden für Meisterschaft in Beziehungen, Beruf und Sexualität, Kamphausen 2006
  • John Bellicchi: Liebe, Lust und Leben, Synergia 2010
  • Martin Ucik: Integrale Beziehungen – Ein Ratgeber für Männer, Phänomen Verlag 2012

 

Integrale Philosophie und Lebenspraxis

  • Ken Wilber: Integrale Psychologie, Arbor 2001
  • Ken Wilber: Ganzheitlich Handeln. Arbor,  2001
  • Ken Wilber, Terry Patten, Adam Leonard, und Marco Morelli: Integrale Lebenspraxis: Körperliche Gesundheit, emotionale Balance, geistige Klarheit, spirituelles Erwachen – Ein Übungsbuch, 2010
  • Ken Wilber: Integrale Spiritualität, Kösel 2011
  • Ken Wilber: Integral Meditation. Mindfulness as a Path to Grow Up, Wake Up and Show Up in Your Life, Shambhala, Boulder 2016

 

Prä- und perinatale Psychologie Teil 2

  • Alberti, B.: Die Seele fühlt von Anfang an. Wie pränatale Erfahrungen unsere Beziehungsfähigkeit prägen, Kösel, München 2005
  • Austermann, A./Austermann, B.: Das Drama im Mutterleib. Der verlorene Zwilling, Königsweg, Berlin 2006
  • Chamberlain, D.: Woran Babys sich erinnern. Die Anfänge unseres Bewußtseins im Mutterleib, Kösel, München 1990
  • Chamberlain, D: Windows to the womb. Revealing the conscious baby from conception to birth, North Atlantic Books, Berkeley 2013
  • De Jong, T.M.: Baby aus dem Labor – Segen oder Fluch? Beltz, Weinheim 2002
  • De Jong, T.M.: Im Dialog mit dem Ungeborenen, Wie sie schon während der Schwangerschaft mit Ihrem Baby in Kontakt kommen können, Via Nova, Petersberg 2004
  • De Jong, T.M./Thurmann, I.: Willkommen im Leben! Kinderwunsch und der bewusste Weg zur Elternschaft, Patmos, Düsseldorf 2008
  • Dornes, M.: Der kompetente Säugling. Die präverbale Entwicklung des Menschen. Fischer, Frankfurt 2001
  • Drews, U.: Taschenatlas der Embryologie, Thieme, Stuttgart 1993
  • Eliacheff, C.: Das Kind, das eine Katze sein wollte. Psychoanalytische Arbeit mit Säuglingen und Kleinkindern, dtv, München 2003
  • Emerson, William: Behandlung von Geburtstraumata bei Säuglingen und Kindern, Mattes, Heidelberg 2012
  • von Hardenberg, I.: Erlebniswelt Mutterleib, GEO Nr. 7 / Juli 2001, S. 18 – 42
  • Harms, T. (Hg.): Auf die Welt gekommen. Die neuen Baby-Therapien, Ulrich Leutner 2000
  • Harms, T.: Emotionelle Erste Hilfe. Bindungsförderung, Krisenintervention, Elter-Baby-Therapie, Leutner, Berlin 2008
  • Hüther, G./Krens, I.: Das Geheimnis der ersten neun Monate – unsere frühesten Prägungen, Patmos, Zürich 2005
  • Janus, L. (Hg.): Pränatale Psychologie und Psychotherapie, Mattes Verlag, Heidelberg 2004
  • Janus, L./Haibach, S. (Hg.): Seelisches Erleben vor und während der Geburt, LinguaMed 1997
  • Koch, J.: Das Leben vor der Geburt, in: DER SPIEGEL Nr. 25/18.6.2012, S. 120 – 128
  • Krens, I./Krens, H. (Hg.): Grundlagen einer vorgeburtlichen Psychologie, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2005
  • Krens, I./Krens, H. (Hg.): Risikofaktor Mutterleib. Zur Psychotherapie vorgeburtlicher Bindungsstörungen und Traumata, Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2006
  • Nathanielsz, P.: Life in the Womb. The Origin of Health and Disease, Promethean Press, Ithaca 1999
  • Nilsson, L.: Ein Kind entsteht, Goldmann, München 2003
  • Piontelli, A.: Vom Fetus zum Kind. Die Ursprünge psychischen Lebens. Eine psychoanalytische Beobachtungsstudie, Klett-Cotta, Stuttgart 1996
  • Rödel, H.: Als meine Seele Mensch wurde. Die Kunst der pränatalen Erinnerung, Mattes, Heidelberg 2010
  • Schindler, P. (Hg.): Am Anfang des Lebens. Neue körperpsychotherapeutische Erkenntnisse über unsere frühesten Prägungen durch Schwangerschaft und Geburt, Schwabe, Basel 2011
  • Steinemann, E.: Der verlorene Zwilling. Wie ein vorgeburtlicher Verlust unser Leben prägen kann, Kösel, München 2006
  • Stern, D.: Tagebuch eines Baby. Was ein Kind sieht, spürt, fühlt und denkt. Piper, München 1996
  • Stern, D: Die Lebenserfahrung des Säuglings, Klett-Cotta, Stuttgart 1996
  • Tsiaras, A.: Wunder des Lebens. Wie ein Kind entsteht, Knaur 2003
  • Vaughan, C: How Life Begins. The Science of Life in the Womb, Delta, New York 1996