Embodiment

Wie verkörpert sich unsere Seele? Wie sind wir in die Welt gekommen? Wie hat der Anfang unseres Lebens uns geprägt?

Embodimentskurs in Bremen

Im Embodimentkurs werden wir diese und weitere Fragen erforschen und beantworten. Das Potential und die Energie der individuellen menschlichen Seele kommt bereits vor der Empfängnis – der grundlegendste Moment der Menschwerdung – in zwei erstaunlichen Zellen zum Ausdruck: Spermium und Eizelle. Wir alle sind aus diesen Keimzellen entstanden. Zellularbiologen, Biophysiker und Pränatalpsychologen sind der Ansicht, dass die Umgebung und die Erfahrungen von Spermium und Eizelle einen starken Einfluss haben auf den Menschen, der daraus erwächst. Dieser Kurs bietet reichhaltiges biologisches und psychologisches Wissen.

Embodimentskurs

Der Embodimentkurs unterstützt die Teilnehmer in einer sicheren und einfühlsamen Umgebung darin, einige ihrer frühesten Verkörperungserlebnisse zu entdecken und zu erfahren: Empfängnis und die Zeit davor. Der Schwerpunkt liegt in einer direkten Verbindung zur Seele, sowie dem Verstehen und der Integration der Aufgabe unserer Seele in diesem Leben.

Auch wenn der Beginn pränatalen Lebens üblicherweise bei der Implantantion angesetzt wird oder sogar erst bei der Entdeckung der Schwangerschaft, hat dieser kleine Fötus bereits eine epische Reise hinter sich: Spermienreise, Eizellenreise und Empfängnis.

Der Embodimentkurs besteht aus drei Kursen zu je 6 Tagen mit den Themen Spermienreise, Eizellenreise und Empfängnis. Information und Anmeldung bei meiner Kollegin Claudia Versluis: claudia.versluis@aon.at